Lehrvideos

Fragen zur Steirischen Harmonika ] Harmonika lernen ] Spieltechnik ] Harmonikaspiel nach Noten ] Harmonikaspiel nach Griffschrift ] Fingersatz ] Transponieren ] Harmonika-Bass und Wechselbass ] Steirische / Akkordeon Begleitung ]

Nach oben Weiter

die steirische Harmonika

Lehrvideos zur Steirischen Harmonika

Es gibt im Internet Lehr-Videos bester Qualität von etlichen Harmonikalehrern. Sind Sie ein visueller Typ, dann werden Ihnen diese Videos sicher helfen, die Steirische Harmonika zu erlernen. Sie sind größtenteils wirklich gut aufgebaut und gestaltet.

Mir fällt auf, alle diese Anbieter lehren ausschließlich oder vorwiegend nach der Vier-Finger-Methode.

Lehrvideos von Ferdinand Baumgartner

Weitere Lehrvideos von Ferdinand Baumgartner

Lehrvideos vom Ziachfuchs

Lehrvideos vom Harmonika-Weltmeister Jakob Bergmann

Lehrvideos von Christian Ottino

Lehrvideos von der Quetschn-Akademie

Lehrvideos vom Harmonika-Weltmeister Christoph Blatzer

Lehrvideos von Ferdinand Baumgartner, Tirol

Die Videos von Ferdinand Baumgartner waren nach meinem Wissen die ersten, sie sind immer noch gut, obwohl sie gratis sind. Dort gibt es jede Menge Grundwissen, einige Noten oder Griffschrift und vor allem viele Griffe mit zugehörigem echten Harmonika-Klang, viele Übungen und zugehörige Videos und noch einiges, um die Harmonika wirklich kennen zu lernen. Ich empfehle diese Seiten wärmstens, sie sind jetzt gesammelt unter einer neuen Adresse zu finden. Ich habe einige der Lehrgang-Videos auch auf meinen Volkstanz-Seiten eingefügt. 

Ferdinand lehrt mit der Vier-Finger-Methode.

Den ganzen Kurs mit vielen Rundtänzen finden Sie auf Ferdinands Seite Harmonikalehrgang-Autodidakt. Auch für etliche Volkstänze gibt es diesen Harmonikalehrgang, ergänzt mit Griffschrift-Blättern. Ich habe einige der Lehrgang-Videos auch auf meinen Volkstanz-Seiten eingefügt.

Vorerst sollten sie das PDF-Lehrheft "alle Gleichtonstücke" downloaden mit einigen einfachsten Stücken für den Anfänger, in den Videos wird immer wieder auf dieses Heft Bezug genommen. Notiert sind alle Übungen sowohl in Noten als in Griffschrift.

In diesem Harmonikalehrgang finden Sie aber auch vieles anderes, etwa einen Harmonika-Begleitkurs, Lieder auf der Harmonika, Gitarrespielen mit Kapotaster oder Veränderung von Tonart oder Tempo von MP3 mit Audacity, um diese besser nachspielen zu können.

Weitere Lehrvideos von Maik Baumgartner

Viele weitere Lehrvideos finden Sie etwa auf vimeo.com. Dort gibt es neben anderen auch viele Lehrvideos von Maik Baumgartner, etwas ungeordnet. Und über Dropbox sind noch weitere Kurs-Videos erhältlich. All dies sind Aufnahmen für div. Schüler, denen mit derart Videos geholfen wurde. Wenn jemand ein Stück auf diese Art bespielt haben will, darf er sich ungeniert bei Maik Baumgartner melden.

Lehrvideos vom Ziachfuchs

Ziachfuchs schreibt: "Auf www.ziachfuchs.com kannst du ohne Noten sauber Steirische Harmonika lernen – dabei lernst du nicht nur Stücke sondern auch wie du diese spielen musst, damit sie sauber klingen, also wie in einem professionellen Harmonikaunterricht.

Dazu muss man sich auf www.ziachfuchs.com kostenlos anmelden und bekommt dann jeden Monat so wie im Unterricht neue Lernvideos. Bei jeder Hausübung sind Stücke verschiedenen Schwierigkeitsgrades (also für Anfänger und Fortgeschrittene) dabei. Die Stücke werden immer bunt gemischt (Volkstümlich, Echte Volksmusik, Modern, Pop, usw.). Nebenbei bekommt man bei jeder Hausübung auch Übungen wie z. B. die Tonleiter (ist die Grundlage für das Begleiten und auch fürs Freie Musizieren) oder auch wichtige Fingerübungen und Bassläufe. Unter jedem Lernvideo gibt es Unterteilungen, wo man verschiedene Geschwindigkeiten einstellen kann.

Die Lernvideos gibt es in den 2 häufigsten Stimmungen G-C-F-B und B-Es-As-Des und diese sind für 5- und für 4-Fingerspieler geeignet. Was auch noch super ist: Man kann sich für jede Stelle einen Loop setzen, sodass diese öfters wiederholt wird. Die Videos sind 3 Monate lang kostenlos, danach kann man sich entscheiden, ob man ein Abo abschließen möchte oder nicht."

Viele Stücke der  Harmonikaschule Ziachfuchs finden Sie auf YouTube. Als Beispiel bringe ich die Eisschützenpolka.

Ziachfuchs lehrt sowohl nach der Vier-Finger-Methode als auch nach der Fünf-Finger-Methode..

Lehrvideos vom Harmonika-Weltmeister Jakob Bergmann

Auch mit diesem netten Lehrvideo von Jakob Bergmann können sie Stücke nach Abschauen lernen. Das erste Stück, die 'schlafende Großmutter', verwendete ich schon immer als erstes Stück für meine Schüler. Allerdings habe ich einen winzigen Fehler entdeckt. Meine Harmonika (und viele andere) hat keinen "Daumenknopf", sondern einen Luftknopf, den ich mit der hohlen Handfläche drücke. Mit dem Daumen könnte ich ihn nicht drücken. Aber sonst ist dieses Video hervorragend gemacht.

Jakob Bergmann lehrt nach der Vier-Finger-Methode.

Alle frei erhältlichen Lehrvideos von Jakob Bergmann finden Sie auf YouTube. Weitere Angaben zu Jakob Bergmann und seiner Lehrmethode sowie weitere kostenpflichtige Lehrvideos finden sie auf seiner Homepage.

Lehrvideos von Christian Ottino

Musikschule Schneebergklang, Würflach NÖ

Unter Christian Ottino Musikwelt sind etliche Lehrvideos abrufbar. Hier füge ich eines ein über Notenwerte, Orientierungston, Gleichton (Druck und Zug), Halbtöne

Christian lehrt nach der Vier-Finger-Methode.

Lehrvideos von der Quetschn-Akademie

quetschn.academy schreibt:

Thomas Holzer & Stefan Kern sind die Quetschn-Academy. ( http://quetschn.academy)
In der Quetschn-Academy gibt's alle Videos in 3 Stimmungen (BEsAsDes,GCFB,ADGC)
Wir haben insgesamt bereits über 140 Videos online, erweitern ständig
Wir arbeiten mit 2 Kameraperspektiven, damit immer alles gut zu sehen und zu verstehen ist.
Vom Anfängerkurs bis zu den Profi-Stücken, hier ist für jeden etwas dabei!
Man braucht nur einmal seine Emailadresse eingeben und erhält 6 Videos kostenlos zum Probieren.
Der Zugang wird monatlich bzw. jährlich geregelt und ist kostenpflichtig.

Unter anderem werden auch folgende Punkte behandelt:

-Tipps für effizientes Üben

-Tipps für gelungene Auftritte

-Auswendig spielen

-Singen

-Jodeln

-Witze & Trinksprüche

-Zusammenspiel & Begleiten

Auch hier wird nach der Vier-Finger-Methode gelehrt.

Lehrvideos vom Harmonika-Weltmeister Christoph Blatzer

Auch bei Play with Christoph können Sie Harmonikaspiel lernen ohne Notenkenntnisse, nur mit Vorspielen-Nachspielen. Ein Probevideo ist auf Anforderung gratis, die anderen sind kostenpflichtig.

Christoph lehrt nach der Vierfingermethode.

Fragen zur Steirischen Harmonika ] Harmonika lernen ] Spieltechnik ] Harmonikaspiel nach Noten ] Harmonikaspiel nach Griffschrift ] Fingersatz ] Transponieren ] Harmonika-Bass und Wechselbass ] Steirische / Akkordeon Begleitung ]

Lehrgang Nach oben Volksmusik Impressum Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Volksmusikschule Online

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.volksmusikschule.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits