Gitarrenbegleitung zur Harmonika

Zurück Nach oben Weiter

Beispiel vierreihige Steirische Harmonika, gestimmt in A-D-G-C.
und Hinweise für andere Stimmungen

Sie wollen mit der Gitarre einen Harmonikaspieler begleiten. Für die vierreihige Harmonika A-D-G-C habe ich nach einer Anregung von Guido Marra und Christian Amon das folgende Bild verfasst. Es beschränkt sich auf einfachste Gitarregriffe und einfachste Harmonien, ist daher für Anfänger in der Gitarrenbegleitung gedacht. Irgend welche Gitarre-Läufe sind hier für den Anfang noch nicht vorgesehen, auch der Wechselbass ist noch nicht wichtig, ist aber mit diesen Griffen möglich.

Der Gitarrist braucht nur mehr schauen, in welcher Reihe der Harmonikaspieler soeben unterwegs ist, und ob er den Balg zudrückt oder aufzieht, und schon funktioniert die Begleitung. Allerdings, die IV. Stufe wird ist auf manchen Harmonikas auch im Zug möglich, das habe ich hier nicht berücksichtigt.

Äußere Reihe Druck ist A-Dur, Zug ist E-Dur oder E7

Zweite Reihe von außen Druck ist D-Dur, Zug ist A-Dur oder A7

Dritte Reihe von außen Druck ist G-Dur, Zug ist D-Dur oder D7

Innerste Reihe Druck ist C-Dur, Zug ist G-Dur oder G7
4. Stufe dazu ist F-Dur, wird auf Zug gespielt.

Gitarregriffe zur Harmonika

Ist die Harmonika in B-Es-As-Des gestimmt, so kann man auf der Gitarre einen Kapodaster auf den ersten Bund montieren. Das Bild stimmt dann genauso.  Näheres zum Kapodaster finden Sie auf Wikipedia.

Haben Sie eine Harmonika F-B-Es-As, dann rücken Sie mit den Griffen um eine Reihe hinein, zur äußeren Reihe passt dann E-Dur bzw. im Zug H-Dur bzw. H7.

Montieren Sie den Kapodaster auf den dritten Bund, passt die Gitarre mit diesen Griffen zu einer Harmonika C-F-B-Es. Sie passt aber auch zu einer Harmonika G-C-F-B, dann rücken Sie mit den Griffen um eine Reihe hinein, zur äußeren Reihe passt dann ebenfalls E-Dur bzw. im Zug H-Dur bzw. H7.

Sie können auch auf den zweiten Bund montieren, das passt zu einer Harmonika in H-E-A-D, die es ja selten, aber doch auch gibt.

Sie können die Gitarre auch umstimmen, um einen Halbton höher ist wie Kapodaster auf dem ersten Bund, wird aber selten gemacht.

Oder Sie lernen die schwierigeren Barree-Griffe.

Diese und weitere Gitarrengriffe finden Sie ebenfalls auf Wikipedia, aber besonders ausführlich, sogar mit Videos, auf Online-Gitarregriffe. Dort gibt es auch eine Grifftabelle mit allen wichtigen Griffen zum downloaden.

Mit dem Internet können Sie auch Gitarre lernen online, sowie Gitarre stimmen online.

Zur Bild-Druckansicht bitte hier klicken

Sie können das Blatt auch als Capella-Datei downloaden und die Griffe an Ihre Harmonika anpassen.

Nach oben ] Bassgeige ] Beispiele Wechselbass ] Hackbrettbegleitung ] Übergänge ] Nachschlaggriffe für Geige ] Nachschlaggriffe für Bratsche ] [ Gitarrenbegleitung zur Harmonika ] Musiklöffel ]

Lehrgang Nach oben Volksmusik Impressum Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Volksmusikschule Online

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.volksmusikschule.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits